Skidurchquerung rund um die “Hohe Gaisl”

Verlängertes Wochenende rund um den nördlichsten 3.000er mit exklusiver Hüttenübernachtung.

Kursnummer: 10859945

Programm 

Die Hohe Gaisl, die auf Grund ihres roten, eisenhaltigen Gesteines im Italienischen auch Croda Rossa genannt wird, ist der nördlichste Dreitausender in den Dolomiten. Das Beste daran ist, dass ein beachtlich großes Gebiet rund um den Hauptgipfel immer noch wilde, in ihrer Ursprünglichkeit überhaupt nicht beeinflusste Dolomitenlandschaft geblieben ist. Und genau diese mythische Welt, weitab der Zivilisation und mitten im UNESCO Weltnaturerbe gelegen, werden wir bei der Umrundung dieses Bergmassives hautnah erleben.

Zum Übernachten nutzen wir zwei Mal angenehme Berghütten und einmal, ganz exklusiv, eine wunderschön gelegene Almhütte, die wir nur für uns alleine haben werden (s. Foto). Die Touren an sich sind trotzdem nicht besonders schwierig. Mehr als 800-1.000 Hm werden wir gar nicht aufstiegen müssen und auch die technischen Schwierigkeiten halten sich absolut in Grenzen.  

 

Anforderung

Basiserfahrung im Skitourengehen wird vorausgesetzt. Aufstiege von 800 bis 1.000 Höhenmeter (3–4,5 Std.) sollten für Sie kein Problem darstellen. Einzelne Spitzkehren im Aufstieg sind möglich. Das Beherrschen der Spitzkehrentechnik ist vorteilhaft. Kontrolliertes Abfahren im Parallelschwung in allen Schneearten ist Voraussetzung. 

 

Treffpunkt

Am Anreisetag um 17 Uhr in Niederdorf.

 

Leistungen

  • 3 x Halbpension im Lager oder Mehrbettzimmer mit Etagendusche
  • Abholservice am Bahnhof in Niederdorf
  • Bergführer für 3 Tourentage

 

Unterkunft

Wir übernachten 2x auf einer Hütte und 1x auf einer Alm.

 


Teilnehmerzahl

5 bis 8 Personen

 

Preis

555,- EUR
Auf den Hütten sind leider keine EZ buchbar.

  • Mögliche Termine:

  • 21.02.2019 - 24.02.2019 (Do. - So.)

  • 21.03.2019 - 24.03.2019 (Do. - So.)

555 €

Persönliche Beratung:

Hier bekommen Sie Hilfe für Ihre Tourenplanung!

Rufen Sie uns doch einfach an unter:

+49 (0)6032 9389045
+43 (0)5352 61595

Ansprechpartner: Stefanie Fink

Sie erreichen uns:
Mo-Fr 7-22 Uhr
Sa 8-20 Uhr
So 8-18 Uhr

Stefanie am Paternkofel
Mehr erfahren