Gratz, Martin

Zurück zur Übersicht

Jahrgang 1966

Wanderführer seit: 2004

 

Warum bist du Wanderführer geworden?

Ich bin zu Hause in Kals am Großglockner, also mitten drin im Berg- und Wanderparadies. Dort steht auch das Vital & Wanderhotel Taurerwirt, der Betrieb  meiner Familie. Wandern ist unsere Kernkompetenz und ich zeige unseren Gästen bei ca. 70 geführten Touren im Jahr die Natur, die Berge und den Nationalpark Hohe Tauern.

 

Was war für dich ein ganz besonderer Moment am Berg?

Im Jahr 2011 konzipierte ich die Multimedia Performance Friede-Freiheit-Fairness. Bei den Filmaufnahmen interpretierten wir auf dem Großglockner den Glocknerjodler mit Saxophon, Trompete und Gesang in einer modernen Version. Zu finden auch in Youtube. 

 

Was glaubt ihr, welche besonderen Erfahrungen können Kunden mit einem Wanderführer sammeln?

Bei meinen geführten Wanderungen ist der Weg das Ziel. Aus diesem Grund habe ich neben der Berg- /Wanderführer Ausbildung auch noch die Nature-Watch Ausbildung und die Jagdprüfung absolviert. Dadurch ist es mir möglich, den Gästen noch viel mehr über Flora und Fauna, aber auch über die Geologie und Geschichte der Alpen näherzubringen. Das Wandern hat dadurch noch einen besonderen Mehrwert. Als ausgebildeter Musiker weiß ich zudem Bescheid über die richtige Atmung, die auch beim Wandern ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg/Genuss ist. Mit der richtigen Atemtechnik und der Anleitung zum Entschleunigen kann man(n)/frau stundenlang wandern, ohne müde zu werden.  

 

Was macht ihr privat, wenn ihr nicht als Wanderführer arbeitet?

Meine zwei Hobbys sind Musik und Berge; das sind auch gleichzeitig meine Berufe.

 

Wo habt ihr schon überall alpine Erfahrungen sammeln können?

Die meisten meiner Touren führe ich im Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern. Privat bin ich auch sehr gerne mit Kletterpartnern auf den 4000ern der Westalpen unterwegs. Es ist für mich immer wieder ein Genuss, für mehrere Tage alleine, Gebiete innerhalb und außerhalb von Österreich zu durchwandern.

 

Was sind eure Lieblingsgebiete in den Alpen?

Meine Lieblingsgebiete befinden sich in Kals am Großglockner. Dort sind es aber nicht die vielbegangenen Touren auf diverse Schutzhütten sondern die stillen und wenig bekannten Wege zu den schönsten Plätzen rund um den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner.

 

  • Wanderführer