Obholzer, Werner

Zurück zur Übersicht

Jahrgang: 1957

Bergführer seit: 1989

 

Warum bist du Bergführer geworden?

Aus Leidenschaft und Respekt zu den Bergen. Diese Leidenschaft teile ich gern mit Menschen, die ebenfalls gerne in die Berge gehen.

 

Was war für dich ein ganz besonderer Moment am Berg?

Für mich ist jeder Moment, den ich in den Bergen verbringen darf, ein besonderer Moment.

 

Was glaubt ihr, welche besonderen Erfahrungen können Kunden mit einem Bergführer sammeln?

Den Umgang mit der Natur und seinen Gewalten zu erlernen, ist sicher eine der möglichen Erfahrungen. Auch selbstständig Touren zu planen und durchzuführen und das mit möglichster Risikominimierung, vermittele ich gern meinen Gästen.

 

Was macht ihr privat, wenn ihr nicht als Bergführer arbeitet?

In meiner Freizeit gehe gerne klettern, eisklettern und Skitouren. 

 

Wo habt ihr schon überall alpine Erfahrungen gesammelt?

Südamerika, Nepal, Tansania, Kenia, Norwegen, Kaukasus

 

Was sind eure Lieblingsgebiete in den Alpen?

Ich finde, dass alle Gebiete in den Alpen ihren speziellen Reiz haben.

 

  • Bergführer