Skitourenwoche: Dolomiten Haute Route Zurück zur Übersicht

 

Lernen Sie die Dolomiten von einer ganz anderen Seite kennen!

[Kursnr.: 10859584]
Skitourenwoche: Dolomiten Haute Route

Programm

Die Dolomiten wurden nicht umsonst von der Unesco als "Weltnaturerbe" ausgezeichnet! Steile Scharten, bizarre Gipfel und lange Abfahrten durch idyllische, einsame Täler – eigentlich, lernt man die Dolomiten erst richtig kennen, wenn man sie durchquert. Den Großteil unserer Skitourenwoche bewältigen wir auf Fellen. Nur dort, wo es Sinn macht, nutzen wir vorhandene Aufstiegshilfen oder Taxitransfers. Eine beeindruckende Strecke bewältigen wir in unseren sechs Tagen: Wir starten am Südwesteck der Dolomiten, der Pala Gruppe und enden diagonal an den Drei Zinnen.
 

Anforderung

Technisch: Sicherer Stemmschwung in jeder Schneeart bis max. 40 Grad (kurze Einzelpassagen), sichere Spitzkehren, Trittsicherheit im Steigeisengehen.
Konditionell:
 Aufstiege zwischen 3 und 5 Stunden, Abfahrten zwischen 2 und 3 Stunden pro Tag.

 

Tourverlauf

1. Tag: Anreise nach Toblach, hier ist unser gemeinsamer Treffpunkt. Toblach ist der Zielort unserer Tour. Wir parken unsere Autos hier und lassen uns mit einem Taxi zum Rollepass fahren. Dort beziehen wir unser Quartier und essen gemeinsam zu Abend.
2. Tag: Fahrt zum Skilift Rollepass, mit dem Skilift und Fellen steigen wir auf den Mulazpass – Piz Mulaz (fakultativ) – und in einer rassigen Abfahrt, geht es hinunter nach Falcade.
3. Tag: Forca Rossa – Malga Ciapella – Superabfahrt Marmolada – Lago di Fedaia.
4. Tag: Heute sind wir inmitten des Sella-Skizirkus: Zuerst geht es mit Fellen auf die Porta Vescova – dann fahren wir zum Pordoijoch ab, mit der Seilbahn geht es auf die Pordoispitze – der Piz Boè wäre eine weitere Alternative. Es folgt eine rassige, steile Abfahrt durch die Val Mezdi – im Anschluss fahren wir mit dem Taxi zum Falzarego Pass.
5. Tag: Mit der Seilbahn geht es hinauf auf den Lagazuoi. Nach der Abfahrt vom Lagazuoi beginnt unser idyllischer Aufstieg zum Passo Tadega, optional auf die La Varella. Es folgt eine lange Abfahrt durch die Val di Fanes nach Schluderbach und ein anschließender Transfer zum Lago d‘ Antorno.
6. Tag: An unserem letzten Tag steigen wir zunächst zum Rif. Auronzo und dem Paternsattel auf. Es folgt eine wunderschöne, lange und abwechslungsreiche Abfahrt nach Bad Moos. Von hier fahren wir mit dem Taxi zurück nach Toblach.
Anschließend erfolgt die Heimreise.

 

Leistungen

  • Organisation und Reservierung der Unterkünfte
  • Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer 



Zusatzkosten

  • 5 Tage Übernachtung mit Halbpension
  • Liftpässe
  • Transfers

 

Unterkunft

 

Teilnehmerzahl

Mind. 4 bis max. 6 Personen pro Bergführer

[Kursnr.: 10859584]

Unverbindliche Anfrage

[Kursnr.: 10859584] X

Skitourenwoche: Dolomiten Haute Route



Unser Expertenteam meldet sich innerhalb von 48h bei Ihnen

Verbindliche Buchung

[Kursnr.: 10859584] X

Skitourenwoche: Dolomiten Haute Route

  • Reisepreis pro Person
    (inkl. MwSt.)
    640