Alpenstieg Hintergrund Winter

Über den Gamsängersteig zum Ellmauer Halt

Leichter Klettersteig auf den höchsten Gipfel im Kaisergebirge

Ausgangspunkt: Von Ellmau aus orientieren Sie sich an den Schildern zum Golfplatz. Dort führt eine Straße, quasi über den Golfplatz, in Richtung Wilder Kaiser und Wochenbrunner Alm. Dieser Straße folgen Sie bis zur Alm, dort können Sie bequem parken. Da es sich um eine Mautstraße handelt, werden  entweder dort oder am Parkplatz Gebühren fällig.

Charakter der Tour:

Schöne Wanderung im Kaisergebirge mit relativ leichtem Klettersteig zum Ellmauer Halt. Abwechslungsreiche Tour, die im Sommer häufig begangen wird. Vom Ellmauer Halt haben Sie einen tollen Ausblick auf die anderen Kaisergipfel!

Bewertung des Klettersteigs: hauptsächlich A- bis B, Schlüsselstelle B/C

Beschreibung der Tour:

Ihr Auto können Sie bequem an der Wochenbrunner Alm abstellen. Von dort führt ein gut markierter Wanderweg (Nr. 825) zur Gruttenhütte. Der Weg zum Ellmauer Halt ist ab der Hütte bereits markiert (Nr. 813). Der Wanderweg führt zunächst zwischen Kaiserkopf und Köpfl noch ein Stück weiter den Berg hinauf. Schauen Sie mal, wenn Sie Glück haben, sehen Sie dort vielleicht Gämsen! Direkt am Massiv beginnt dann der Gamsängersteig. Über Grasbänder geht es zur Leiter in der Jägerwand und über gestuftes Gelände weiter hinauf. Hier kommt sozusagen die „Schlüsselstelle“, Sie haben hier zwei Möglichkeiten, entweder linksherum, über eine steile Leiter oder rechts am Berg vorbei, etwas ausgesetzter, aber natürlich sehr gut gesichert. Auch im Sommer liegt unterhalb der Leiter oft noch Altschnee, dann eignet sich der Weg um den Berg herum sicher besser. Bald darauf haben Sie dann die Babenstuber Hütte erreicht, ein Notbiwak, das toll in den Berg gebaut wurde. Noch ein paar weitere Meter, und Sie stehen auf dem Gipfel und können die tolle Aussicht genießen!

Höhenmeter: ca. 1260 ↑↓

Einkehrmöglichkeiten: Wochenbrunner Alm und Gruttenhütte, beide sehr nett und zu empfehlen!

Kartenmaterial: Kompass 09 – Kufstein, Walchsee, St. Johann in Tirol – 1:25.000