Alpenstieg Hintergrund Winter

Klettersteige für Anfänger

Persönliche Beratung:

Wagen Sie Ihren ersten Schritt in Felswände - es lohnt sich bestimmt!

Letzte Woche rief eine Kundin bei  uns an und hat uns erzählt, dass Sie zusammen mit ihrem Mann gern wandern geht. Doch wie es häufig der Fall ist, spannende Wege werden durch einen Klettersteig „unterbrochen“ und auf viele Gipfel führt einfach gar kein Weg mehr hinauf. Sie hat das sehr bedauert  und sich deshalb über Kurse informiert. Denn Ihr Mann und sie selbst wollten nun endlich auch die Klettersteige für ihre Ziele nutzen.

Etwas Neues ausprobieren, mit netten Menschen in einer Gruppe am Berg unterwegs sein und endlich Gipfel erreichen, die sonst nicht erreichbar wären, sind sicher die häufigsten Argumente unserer Kunden, um sich in die Vie ferrate „zu wagen“.

Und so schwierig sind Klettersteige eigentlich auch gar nicht: Es bedarf keiner besonderen Fähigkeiten, außer den normalen Wanderanforderungen, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit.

Unser Ziel bei den Anfängerkursen ist es, Ihnen von Anfang an die richtige und sichere Technik zu vermitteln. Dazu zählt der Umgang mit dem Klettergurt und das richtige Umhängen der Karabiner. Und natürlich gibt der Bergführer auch Tipps und Tricks zum kraftsparenden Aufstieg.
Nach solch einem Kurs sind Sie dann sicher in der Lage, sich selbstständig in die ersten einfacheren Klettersteige zu wagen. Das Gefühl, wenn sie dann zum ersten Mal allein einen Klettersteig gemeistert haben, ist wirklich einfach toll! Wir können uns noch gut an das Gipfelgefühl unseres ersten Klettersteigs erinnern…Wow!