Alpenstieg Hintergrund Winter

Besteigung Montblanc

Persönliche Beratung:

Erfüllen Sie sich einen Bergsteigertraum!

Seine Erstbesteigung im Jahr 1786 gilt häufig als Geburtsstunde des modernen Alpinismus. Die Besteigung oder Überschreitung des Montblanc (4.810m) ist sicher eine der Sternstunden für viele Bergsteiger und Alpinisten.


Bis heute übt dieser majestätische Riese eine magische Anziehung aus, ganz unabhängig davon, ob man ihn nun als höchsten Berg Europas ansieht oder – je nachdem, wo man die innereurasische Grenze zieht – dem Elbrus (5.642m) im Kaukasus diesen Platz zuweist.

Bei allen 4.000ern wird das Thema der richtigen Akklimatisation immer wichtiger! Wir legen daher bei unseren beiden Touren Wert darauf, dass Sie sich innerhalb einer Woche langsam an die Höhe gewöhnen. Denn Höhenkrankheiten treten nicht nur in Nepal auf… (Kennen Sie dazu schon die Tipps unserer Höhenmedizin-Seiten?)

So nähern Sie sich innerhalb der Tourenwoche langsam Ihrem großen Ziel an und sind dann sicher auch schon so gut akklimatisiert, dass – bei guten Bedingungen – dem Erreichen des Gipfels nichts mehr im Weg steht!